Spitalskonzept 2030: Konzentrierte Krankenhäuser

Die Wiener Spitäler sollen umstrukturiert werden. Herzstück der Reform ist die Zusammenlegung aller Augenabteilungen. Andere Fachrichtungen müssen stärker zusammenarbeiten und interdisziplinäre Zentren bilden Wien – Zuletzt dominierten Meldungen über geschlossene Abteilungen an Wiener Spitälern und überlange Wartezeiten für geplante Operationen die Berichte über das Wiener Gesundheitssystem. Doch laut Udo Janßen, Generaldirektor des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV),

Weiterlesen